• "Das Scheitern ist der Schlüssel zum Erfolg."

    "Jeder Fehler lehrt uns etwas."

    o´sensei Ueshiba Morihei

Kinomichi

Kino Michi (Kanji: 合氣道; dt. „Weg des KI“) ist eine Bewegungskunst, die von Masa Michi Noro in Paris seit etwa 1979 aus dem Aikido und aus verschiedenen europäischen Bewegungslehren entwickelt wurde.                                                      

Kino Michi bedeutet auf Japanisch „Weg des KI“.                                                                                                                                       

Der Begriff KI hat vielfältige Bedeutungen u.a.Atemkraft - Lebensenergie.   

KI ist eine materiell nicht greifbare, dennoch reale Eigenschaft alles Lebendigen. Unser Körper ist der Ort, an dem sich KI manifestiert und an dem wir es weiterentwickeln können.

Das KI hervorzubringen und sich zugleich von ihm durchdringen zu lassen ist das wesentliche Ziel des Übens.                                             

Der Anfänger profitiert zunächst in Form von Entspannung und einer tiefgreifenden körperlichen und geistigen Gelöstheit.                                 

Die Bewegungen mobilisieren und verfeinern die Wahrnehmung aller Empfindungsqualitäten.                                                                    

Alle Bewegungen im Kino Michi basieren auf dem Respekt gegenüber dem Körper und seinen natürlichen Gesetzen. Sie bergen so gut wie kein Verletzungsrisiko in sich.

Die Praxis bietet ebenso Gelegenheit zu dynamischer Bewegung, aktiviert Kreislauf, Atmung und Transpiration, stimuliert den KI-Fluss und die Freude an Bewegung generell.

Jeder entwickelt sich seinem eigenen Rhythmus und seinen eigenen körperlichen Gegebenheiten entsprechend.

Wir freuen uns dich beim Training begrüssen zu können.